Peer-to-Peer-Mentoring
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Welcome-Konferenz DAAD

P2P PLUS bei der bundesweiten Welcome-Konferenz des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Berlin

18.09.2019 um 00:00 Uhr

„Integration ist kein Sprint, sondern ein Marathonlauf.”

Mit diesen Worten eröffnete Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär der Bundesministerin für Bildung und Forschung gemeinsam mit der Generalsekretärin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Dr. Dorothea Rüland, die dritte bundesweite Welcome-Konferenz des DAAD.

Die Konferenz fand vom 16. bis 17. September in Berlin statt. An diesem Workshop nahmen die Hilfskräfte aller DAAD-geförderten Initiativen aus ganz Deutschland teil – unter ihnen die beiden Hilfskräfte aus dem P2P PLUS-Programm, Jennifer Zimprich und Melissa Hehnen, die für die LMU angereist waren.

DAAD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie präsentierten das P2P PLUS-Programm auf einem Poster, das die Kernelemente des Projektes darstellte.

Die Veranstaltung wurde mit der Verleihung des Welcome-Preises eröffnet, der dieses Jahr an die erstplatzierte Hamburger Initiative „Bunte Hände“ ging, die über verschiedene Aktivitäten die Integration Geflüchteter vorantreibt.

Neben Workshops, u.a. zu den Themen „Sichere Argumentation gegen Rechts“ und „Interkulturelle Kompetenzen in Bezug auf die arabische Kultur“ gab es viel Zeit zum Netzwerken und zum Erfahrungsaustausch.

Die Konferenz war sehr vielseitig und interessant und Jennifer und Melissa konnten neben Einblicken in verschiedene Kulturen Inspiration für neue Projektideen sammeln.