Peer-to-Peer-Mentoring
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kooperationen

Derzeit kooperieren wir mit folgenden Institutionen:

Referat Internationale Angelegenheiten der LMU

Das Referat Internationale Angelegenheiten - kurz International Office – ist ein zentraler Akteur im Bereich der Internationalisierung der LMU und eine wichtige Schnittstelle zwischen internationalen Studierenden, der Zentralen Universitätsverwaltung und den Fakultäten sowie zwischen internationalen Institutionen und Universitäten und der LMU.

In Kooperation mit dem Referat Internationale Angelegenheiten hat das Peer-to-Peer-Mentoring Programm im Juni 2015 erstmals 3 Stipendien an internationale Mentoren und Mentorinnen vergeben. Die Stipendien werden aus Mitteln des DAAD/Auswärtigen Amtes (AA) finanziert.

Die Stipendiat/innen kommen aus dem Ausland und sind für das Studium nach Deutschland gekommen. Sie waren entweder bereits als Mentor/in im P2P-Mentoring tätig und haben an der Mentoren-Ausbildung teilgenommen oder sind ab dem Wintersemester 2015/16 als Mentor/in im P2P-Mentoring Programm tätig. Jetzt möchten Sie sich darüber hinaus für Studienanfänger/innen engagieren, indem Sie zusammen mit dem P2P-Mentoring Team untersuchen, welche Bedürfnisse internationale Studienanfänger/innen haben und anschließend geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Betreuung in der Studieneingangsphase ableiten.