Peer-to-Peer-Mentoring
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zuordnung / Matching

Contentbox_länglich_matching

Wann können die Mentoren und Mentorinnen die Kriterien festlegen, anhand derer ihnen Mentees zugeteilt werden?

Wann findet die Zuordnung statt?

Wie wird bei der Zuordnung (auch Matching) von Mentoren bzw. Mentorinnen und Mentees vorgegangen?

Muss man bei der Verkündung der Mentoring-Teams anwesend sein?

Wann können die Mentoren und Mentorinnen die Kriterien festlegen, anhand derer ihnen Mentees zugeteilt werden?

Nachdem du dich erfolgreich registriert hast, erhältst du einen speziellen Matching-Fragebogen. Die Mentees füllen einen ähnlichen Fragebogen mit teilweise identischen Fragen aus. Dann werden die Wünsche und Antworten von Mentoren bzw. Mentorinnen und Mentees in einem Matching-Verfahren miteinander abgeglichen und Mentoring-Teams mit möglichst hoher Passung gebildet.nach oben

Wann findet die Zuordnung statt?

Das speziell entwickelte Matching-Verfahren wird zu zwei Zeitpunkten durchgeführt.

  • Das Ergebnis der 1. Matchingrunde (Hauptphase) wird im Oktober bekannt gegeben.
  • Das Ergebnis der 2. Matchingrunde (Spätphase) wird im November bekannt gegeben.

Zu den genauen Terminen

nach oben

Wie wird bei der Zuordnung (auch Matching) von Mentoren bzw. Mentorinnen und Mentees vorgegangen?

Nachdem sich die Mentoren bzw. Mentorinnen und Mentees für unser Programm angemeldet haben, führen wir mithilfe des Matching-Verfahrens passende Mentoring-Teams zusammen. Dazu füllen sowohl Mentoren und Mentorinnen als auch Mentees einen Matching-Fragebogen aus, in dem sie zum einen ihre Wünsche und zum anderen Informationen über sich, wie z. B. Interessen, Werte und Einstellungen, angeben.
Als wichtigstes Zuordnungskriterium gilt im Matching-Verfahren ein gleicher oder ähnlicher Studiengang. Weitere Zuordnungskriterien sind demografische Merkmale sowie ähnliche Interessen, Einstellungen und Persönlichkeitseigenschaften.nach oben

Muss man bei der Verkündung der Mentoring-Teams anwesend sein?

Nein, wir informieren euch per E-Mail über euer Mentoring-Team. Du musst daher an diesen Tagen nicht anwesend sein. Im Anschluss an die E-Mail setzt du dich bitte mit deinem Mentoring-Team in Verbindung und vereinbarst das weitere Vorgehen und/oder das erste Treffen mit deinem Team. Wann, wie und wie häufig ihr Kontakt habt ist euch überlassen.

Zu den genauen Termine zur Bekanntgabe der Mentoring-Teams

nach oben

Hast du Fragen, die du nicht im FAQ findest? Dann teile sie uns bitte per E-Mail p2pmentoring@psy.lmu.de mit.


Servicebereich

Informationen für