Peer-to-Peer-Mentoring
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Voraussetzungen & Anmeldung

Contentbox_länglich_tastatur

Betreuen Mentoren grundsäztlich nur Studierende des eigenen Studienfachs?

Ist es als Lehramtsstudent möglich, Mentor/in oder Mentee zu werden?

Ist es als Auslandsstudent/in in einem Master-Programm möglich, Mentor/in zu werden?

. 2Können Studierende in Nicht-Bachelor-Studiengängen und Studiengängen mit Staatsexamen auch als Mentor/in oder Mentee teilnehmen? Betrifft: Lehramt, Jura, Tiermedizin. 22

Kann ich als Doktorand/in oder Promotionsstudent/in als Mentor/in am Programm teilnehmen?. 22

Kann ich auch als Student/in im ersten Semester Mentor/in werden?. 23

Ich befinde mich gerade am Ende meines zweiten Semesters und werde im Wintersemester im dritten Semester sein. Kann ich ebenfalls Mentor/in werden?. 23

Welche Mentees betreue ich als Master-Student/in?. 23

Kann ich als Master-Student/in auch einen Erstsemester-Bachelor-Studierenden betreuen?. 23

Warum sind Studierende der Medizin vom P2P-Mentoring ausgeschlossen?

Was gibt es für Anmeldebedingungen?

Wie funktioniert die Anmeldung?

  23

Betreut man grundsäztlich nur Studierende des eigenen Studienfachs oder kann man an jeden möglichen Studiengang geraten?

Wir bemühen uns sehr darum, Mentees und Mentoren bzw. Mentorinnen aus denselben Studienfächern zusammen zu bringen. Natürlich kann es vorkommen, dass dies nicht klappt, wenn sich zum Beispiel nicht genug Mentoren oder Mentorinnen aus einem bestimmten Studienfach angemeldet haben. Ihr könnt in unserem Matching-Fragebogen angeben, ob ihr auch mit einem Mentor bzw. einer Mentorin oder einen Mentee mit einem anderen Hauptfach an eurer Fakultät gematcht werden wollt.

nach oben

Ist es als Lehramtsstudent möglich, Mentor/in oder Mentee zu werden?

Auch Studierende der Studiengänge mit Staatsexamen können als Mentor/in oder Mentee am P2P-Mentoring teilnehmen. Mentoren können Studierende werden, die sich im jeweiligen Wintersemester im dritten oder einem höheren Semester befinden. Besonders Lehramtsstudierende sind aufgerufen, sich als Mentoren bzw. Mentorinnen einzubringen, da die Nachfrage nach Betreuung von Studienanfängerinnen des Lehramts in den vergangenen Jahrgängen sehr groß war.nach oben

Ist es als Auslandsstudent/in in einem Master-Programm möglich, Mentor/in zu werden?

Ja, auch Studierende aus dem Ausland, die ihr gesamtes bisheriges Studium an der LMU absolviert haben, können Mentor/in im P2P-Mentoring werden. Hier gilt, wie für alle anderen Interessenten, dass die Studierenden optimaler Weise drei Semester oder mehr an der LMU studiert haben.nach oben

Können Studierende in Nicht-Bachelor-Studiengängen und Studiengängen mit Staatsexamen auch als Mentor/in oder Mentee teilnehmen? Betrifft: Lehramt, Jura, Tiermedizin.

Ja, auch Studierende der Studiengänge mit Staatsexamen können als Mentor/in oder Mentee am P2P-Mentoring teilnehmen. Hier gilt, wie für alle anderen Interessenten, dass die Studierenden optimaler Weise drei Semester oder mehr an der LMU studiert haben.nach oben

Kann ich als Doktorand/in oder Promotionsstudent/in als Mentor/in am Programm teilnehmen?

Ja, auch Doktorand/innen können als Mentor/innen am Programm teilnehmen, sofern sie im gleichen Studiengang – Bachelor, Master oder Studiengang mit Staatsexamen – an der LMU studiert haben.nach oben

Kann ich auch als Student/in im ersten Semester Mentor/in werden?

Als Student/in eines Master-Studiengangs kannst du Mentor/in werden, sofern du zuvor mindestens drei Semester an der LMU studiert hast. Erstsemesterstudierende aus Bachelor-Studiengängen können nur als Mentee am Programm teilnehmen, nicht als Mentor/in.nach oben

Ich befinde mich gerade am Ende meines zweiten Semesters und werde im Wintersemester im dritten Semester sein. Kann ich ebenfalls Mentor/in werden?

Ja, die Mentoren-Ausbildung beginnt bereits im Sommersemester. Wenn du im entsprechenden Wintersemester im dritten Semester bist, kannst du Mentor/in werden.nach oben

Welche Mentees betreue ich als Master-Student/in?

Studierende, die sich bereits im Master ihres Studiengangs befinden und gerne Mentor/in werden möchten, werden hauptsächlich Studierende (Mentees) betreuen, die sich in der Übergangsphase zwischen Bachelor- und Masterstudium befinden, also am Ende ihres Bachelorstudiums stehen oder mit dem ersten Semester des Mastersstudiums beginnen. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass Mentoren und Mentorinnen im Masterstudium Bachelor-Studierende im ersten Semester als Mentees betreuen.nach oben

Kann ich als Master-Student/in auch einen Erstsemester-Bachelor-Studierenden betreuen?

Ja, das ist möglich. Als Master-Student/in kannst du Erstsemester-Bachelor-Studierende betreuen.nach oben

Warum sind Studierende der Medizin vom P2P-Mentoring ausgeschlossen?

Die medizinische Fakultät bietet speziell für ihre Studierenden das Mentoring-Programm MeCuM-Mentor an. Daher bitten wir Studierende der Medizin (ausgenommen Zahnmedizin) sich bitte an MeCuM-Mentor zu wenden: https://www.mecum-mentor.de/

MeCuM-Mentor/innen können jedoch gerne an unserer Mentoren-Ausbildung teilnehmen. Bitte schreibt uns bei Interesse eine kurze E-Mail p2pmentoring@psy.lmu.de oder vermerkt es bei eurer Registrierung.

nach oben

Was gibt es für Anmeldebedingungen?

Die Anmeldung als Mentee ist möglich, sobald du an der LMU München immatrikuliert bist und deine CampusLMU-Kennung erhalten hast.

Die Anmeldung ist über das Registrierungsformular möglich.

Zur Anmeldungnach oben

Wie funktioniert die Anmeldung?

Um dich für das Programm anzumelden, musst du lediglich das Registrierungsformular ausfüllen. Wir prüfen deine Angaben und schalten dich dann für das Programm frei. Um einen Mentor bzw. eine Mentorin oder einen Mentee zugeordnet zu bekommen, ist es unbedingt notwendig, den Matching-Fragebogen auszufüllen (wird für das Zuordnungsverfahren benötigt), den du per E-Mail erhältst.nach oben

 Hast du Fragen, die du nicht im FAQ findest? Dann teile sie uns bitte per E-Mail p2pmentoring@psy.lmu.de mit.

  23


Servicebereich

Informationen für